[Wissen] BRCA-Genmutation bei Eierstockkrebs


Ⓒ BRCA Infotour
29. Oktober 2018 +++ BRCA-Infotag in Berlin

Informationsveranstaltung für Patientinnen und Angehörige

Prof. Dr.  med. Jalid Sehouli, Direktor der Frauenkliniken der Charite´Universitätsmedizin Berlin Campus Virchow-Klinikum und Benjamin Franklin und Leiter des Gynäkologischen Tumorzentrums und Europäischen Kompetenzzentrums für Eierstockkrebs (EKZE), und sein Expertenteam laden zum alljährlichen BRCA-Infotag nach Berlin ein, um Betroffene, Angehörige und die interessierte Öffentlichkeit zur BRCA-Thematik und zu aktuellen Vorsorge- und Behandlungsmöglichkeiten speziell bei Eierstockkrebs zu informieren. Vorgestellt werden unter anderem neueste Studienergebnisse bei Erstdiagnose sowie zur PARP-Inhibition beim Rezidiv und es werden praktische Tipps zum Nebenwirkungsmanagement gegeben,

Mehr zu der Vernstaltung und den den Tourdaten unter www.brca-infotour.de/tourdaten/berlin-2018

[Bündnis] #unteilbar

Ⓒ Selbsthilfegruppe Eierstockkrebs
13. Oktober 2018 +++ „Unteilbar - Solidarität statt Ausgrenzung“ 
Ein breites Bündnis von Verbänden, Gewerkschaften und Parteien ruft zur Demonstration #unteilbar in Berlin auf gegen Rassismus und für Toleranz.
Sekis und Selko e. V., der Dachverband der Berliner Selbsthilfekontaktstellen, schliessen sich dem Bündnis unter dem Motto „Selbsthilfe zeigt Gesicht” an: „Lassen Sie uns als Selbsthilfe sichtbar werden und uns gemeinsam gegen den sich formierenden Rechtsruck in der Gesellschaft stellen. Lassen Sie uns Gesicht zeigen. Denn Selbsthilfe kann es auch in Zukunft in der bestehenden Vielfalt nur geben, wenn wir weiterhin in einer freien und offenen Gesellschaft ohne Ausgrenzung leben!”   Die Selbsthilfegruppe folgte dem Aufruf und zeigte Gesicht gemeinsam mit rund 240.000 Menschen.

[Wissen] Patientenforum

Ⓒ Charité Comprehensive Cancer Center
6. Oktober 2018 +++ Forum für Patienten zum zehnjährigen Bestehen des Charité Comprehensive Cancer Center

Das Charité Comprehensive Cancer Center in Berlin steht seit zehn Jahren für die interdisziplinäre, umfassende und passgenaue Behandlung von Krebspatienten. Alle Fachdisziplinen, die in die Tumortherapie involviert sind, werden hier vernetzt.


Die Charité feiert das Jubiläum mit einem Festakt, einer Fachveranstaltung und einem Fortbildungstag sowie einem Forum für Patientinnen und Patienten sowie Interessierten. Mitglieder der Selbsthilfegruppe besuchen das Forum. Experten der Charité informieren über Vorsorge, Diagnostik und Prävention, Wege zur Angstbewältigung und komplementärmedizinische Angebote sowie Ernährung und Sport. Sexualität und Fertilität nach einer Krebserkrankung, klinische Studien mit neuen Medikamenten und die medizinische Nachsorge nach Krebserkrankung sind ebenso Themen.